Corona-Update

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Vereinsfreunde, liebe Eltern, 

 

das Corona-Virus beeinflusst das öffentliche und private Leben in extremen Maße. Auch der Sportbetrieb in den Sportvereinen ist davon betroffen und stark eingeschränkt. Ein geregelter Trainingsbetrieb in den Sporthallen der Stadt Chemnitz ist derzeit untersagt, organisierte Treffen mehrerer, nicht im selben Haushalt lebenden Personen unter Strafe gestellt. Ein Wiedereinsetzen des Sportbetriebes ist aktuell nicht absehbar. Wir gehen aktuell davon aus, dass ein Beginn des Schulbetriebes nicht mit einer Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes einhergeht.

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

uns ist bewusst, dass dies für viele von euch eine schwere Zeit ist. Unser Verein lebt unter anderem von einer sehr großen sozialen Komponente. Wir stehen nicht nur als Trainingspartner auf der Tatami, sondern auch als Freunde. Doch Zweikampf ist und bleibt Kontaktsport. Das Infektionsrisiko ist dadurch um ein Wesentliches erhöht. Ob und wann wir den regulären Trainingsbetrieb wieder fortsetzen hängt daher neben den verhängten Beschränkungen auch von der Umsetzung eventueller Auflagen im Trainingsbetrieb ab. Eure Gesundheit und die unserer Trainer hat dabei oberste Priorität!

Darüber hinaus bedeutet die Corona-Pandemie für viele unserer Mitmenschen auch finanzielle Einbußen. Egal ob Geschäftsschließungen oder vorübergehende Kurzarbeit, die Auswirkungen sind spürbar. Wir haben uns daher dazu entschieden, im Sinne der Gemeinnützigkeit, den Mitgliedsbeitrag für das 2. Quartal 2020 auszusetzen. Der reguläre Einzug der Mitgliedschaftsgebühren entfällt damit. An alle Sportfreunde, die auf freiwilliger Basis ihren Beitrag entrichten möchten, sagen wir herzlich Danke! Wir bezahlen davon die weiterhin erhobenen Hallenmieten, die Mitgliedschaftsgebühren im Landessportbund Sachsen und im Ju-Jutsu Verband Sachsen e.V., sowie die Prämien der Sportversicherung. Wer ebenfalls seinen Mitgliedsbeitrag freiwillig entrichten möchte, kann diesen einfach auf das Vereinskonto (1. Chemnitzer Ju-Jutsu-Verein e.V.; IBAN: DE33 8705 0000 3570 0007 28) überweisen oder mit einer kurzen Nachricht um Einzug des Beitrages zum 15. Mai 2020 bitten. Wir danken euch dafür im Voraus!

Zur Beurteilung der aktuellen Situation und zur Abstimmung der weiteren Verfahrensweise stehen wir permanent in Austausch mit Stadt- und Landessportbund, sowie Landes- und Bundesfachverband. Aktuelle Informationen und nützliche Tipps haben wir euch hier zusammengestellt.

 

Bitte bleibt gesund oder werdet es ganz schnell wieder!

Sportliche Grüße

Der Vorstand

Lehrgänge und Wettkämpfe

Der Lehrgangs- und Wettkampfbetrieb in Sachsen und in der gesamten Bundesrepublik ruht bis vorerst 30. Juni 2020. Eine Verlängerung ist jederzeit möglich. Alle bis dahin geplanten Maßnahmen werden entweder auf Online-Meetings (Aus- und Fortbildungen) oder abgesagt oder verschoben.

Ob eine Maßnahme abgesagt oder verschoben wird, hängt vorrangig von der Notwendigkeit (z.B.: zum Erhalt der Sportförderung) und den potenziellen Teilnehmerzahlen ab. Dies ist der Stand für die aktuell betroffenen Events:

  • Sächsische Landesmeisterschaften: Verschiebung in 2. JH geplant (vs. August-September)
  • Ostdeutsche Einzelmeisterschaften: Fällt aus und wird 2021 in Dresden durchgeführt
  • Deutsche Meisterschaften und Deutsche Schülermeisterschaften (DSM): Fallen aus; für die DSM wird evtl. ein Ersatzturnier stattfinden
  • BUSEM: Wird derzeit regulär geplant; Eine Absage wird unter Berücksichtigung anfallender Stornogebühren entschieden

Sportkalender

Die Jahressportkalender des Landes- und Bundesfachverbandes werden für die zweite Jahreshälfte 2020 überarbeitet. Dabei werden die anstehenden Maßnahmen bewertet und priorisiert. Erst im Anschluss können wir über unsere vereinseigenen Maßnahmen entscheiden. Wir bitten daher um eure Geduld und eure Nachsicht!

Folgende Maßnahmen sind bisher nicht von einer Absage betroffen:

  • Vereinsbestenermittlung
  • Vereinslehrgang mit Frank Witte
  • Paddeln im Spreewald
  • Kinder- und Jugendcamp in Hormersdorf

Wir planen diese Höhepunkte derzeit in regulärem Umfang. Eine tatsächliche Durchführung hängt allerdings von vielerlei Faktoren (z.B.: Reisebschränkungen, Öffnung der gemieteten Objekte, ...) ab. Wir bitten daher um eure Geduld und Nachsicht.

Das Kinder- und Jugendcamp des Landesfachverbandes fällt ersatzlos aus.

Fit bleiben trotz Kontaktverbot

Macht mit bei unserer Corona-Challenge! Kommt mit uns um die Welt. Per Fahrrad, Laufschuh, oder wie ihr euch am liebsten sportlich fortbewegt. Als Team schaffen wir es um den Erdball.

Ihr wollt trotz der Ausgangsbeschränkungen sportlich aktiv werden? Dem wollen wir natürlich nicht im Wege stehen.

Gemeinsam mit Vereinen aus der gesamten Bundesrepublik haben wir in einem Workshop mit dem DJJV Ideen für das Training zu Hause gesammelt. Wer also neben Joggen und Fahrrad fahren auch mal Ju-Jutsu im Heimtraining machen möchte, sollte sich beim DJJV umschauen. Bundesreferenten und Bundeskaderathleten geben hier einen tollen Einblick in ihr persönliches Training im "Home Office".

Übrigens: Auch für das Training zu Hause gilt die Sportversicherung des Vereins über die ARAG SE.

Wir wünschen viel Spaß und Schweiß!


Weiterführende Informationen und Links

Aktuelle Informationen des Landessportbundes Sachsen.

Häufige Fragen zu den Corona Schutzmaßnahmen der Sächsischen Landesregierung.

Hinweise und Informationen zum Corona-Virus in Chemnitz.


Kontakt

Neefestraße 76

09119 Chemnitz

MAIL: info@cjjv.de

TEL: 0371 91 17 31

Partner

Sponsoren gesucht!

Wir freuen uns stets über Zuwendung im Rahmen von Sponsoring Leistungen oder auch einmaligen Unterstützungen. Wir nehmen gern mit Ihnen Kontakt auf!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.