25 Jahre Vereinsjubiläum am 19.08.2017

Das Erreichen des 25. Jahrestages ist auf jeden Fall ein Meilenstein in jeder Ehe. Wenn ein Verein diese magische Linie überschreitet, ist das nicht minder ein Großereignis wert. Aus diesem Grund war es in diesem Sommer Zeit, das fünfundzwanzigjährige Bestehen des 1. Chemnitzer Ju-Jutsu-Vereins e.V. zu feiern. Über ein Jahr hielten die Vorbereitungen für den „Tag der Tage“ an, bis sich am 19.08.2017 endlich die Türen des Gymnasiums Einsiedel öffneten und wir unsere zahlreichen Gäste willkommen heißen konnten.
Das Jubiläum wurde sportlich mit einem Großevent der besonderen Art begangen. Mit einem der größten Lehrgänge der vergangen Vereins- und Verbandsgeschichte wurde dem fünfundzwanzig jährigen Bestehen mit viel Schweiß kräftig Tribut gezollt. Für die sportliche Leitung konnten wir dabei Achim Hanke, 8. Dan Ju-Jutsu, Bert Wöllner, 4. Dan Ju-Jutsu und Maik Martin, 3. Dan Ju-Jutsu gewinnen. Die hochgraduierte Lehrgangsleitung schlug sich nicht zuletzt auch in den Teilnehmerzahlen nieder. Fast 90 Sportler und Sportlerinnen fanden den Weg auf die Jubiläumstatami und alle waren auf das umfassende Programm mit dem Titel „Realistische Selbstverteidigung in Alltagssituationen“ gespannt. Die Lehrgangseröffnung übernahm Bert Wöllner, welcher sich neben einer umfassenden Bewegungsvorbereitung auch darauf verstand, die Lachmuskeln kräftig zu beanspruchen. Dann ging es ans Schwitzen. Das Thema des Lehrganges war logischerweise Dreh- und Angelpunkt allen Handelns. Nicht zuletzt an der großartigen Resonanz des Lehrganges war zu erkennen, dass wir mit dem ausgeschriebenen Thema den berühmten Nagel voll auf den Kopf und den Zahn der Zeit ideal getroffen hatten. Dabei ging Maik Martin vorrangig auf die schnelle und effiziente Abwehr von Schlagangriffen ein und Achim Hanke befasste sich ausgiebig mit Kontaktangriffen und beleuchtete zudem den Abschnitt des Bodenkampfes in der Selbstverteidigung. Abseits aller Erwartungen waren auch die neuartigen Gefahren der Sozialen Medien ein Thema, welches auf offene Ohren stieß. Während Achim Hanke und Maik Martin sich durch Ihre langjährige Freundschaft optimal in Ablauf und Ausführung ergänzten, wurden alle Nachwuchssportler durch Bert Wöllner und Assistenztrainer Dany Ganze sportlich auf Trapp gehalten. Mit viel Spaß und guter Laune vermittelten die beiden die bedeutsamen Inhalte den Kindern und Jugendlichen. Außergewöhnlich aufmerksam und wissbegierig, nahmen alle Teilnehmer die Kenntnisse und Tipps der Großmeister auf, so dass sich sowohl Sportler, Referenten und auch Zuschauer einig waren, dass es sich um einen rundum gelungenen Lehrgang handelte, welche wie so oft viel zu schnell vorbei war.
Nach der sportlichen Betätigung folgte der gemütliche Teil des Tages. Mit einem kleinen Festakt feierten wir würdig unser Jubiläum. Als Gäste waren u.a. unsere Referenten Achim Hanke und Maik Martin, Dany Ganze als Vertreter des Sächsischen Ju-Jutsu Verbandes und auch Entsandte des Stadtsportbundes Chemnitz anwesend. Mit einer Festrede durch unseren 2. und derzeit amtierenden Vorsitzenden und einem musikalisch untermalten Videorückblick konnten wir 25 Jahre Vereinsgeschichte Revue passieren lassen. Unsere langjährigen Vereinsmitglieder schmunzelten so manches Mal und die Jüngeren waren erstaunt, was früher im Verein so passiert war und wie manche Mitglieder sich im Laufe der Jahre so entwickelt haben. Höhepunkt der Feierlichkeit war jedoch die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder, insbesondere die Verleihung des 3. Dan an den 69-jährigen Trainer und Mitbegründer des Vereins, Hans-Joachim Gawronek. Da flossen auch ein paar Tränen der Rührung und Freude. Anschließend konnten alle bei Speis und Trank in Erinnerungen schwelgen, sich austauschen und fachsimpeln. Auch das Tanzbein wurde bis spät in die Nacht geschwungen - quasi Doppelschrittdrehungen mal anders angewandt.
Fazit des Tages: Es war ein würdiger, schöner und erlebnisreicher Tag für alle Vereinsmitglieder und ihre Angehörigen, alle Freunde und Gäste. Wir hoffen, dass unser Verein auch in Zukunft lebendig bleibt und die goldene Hochzeit in 25 Jahren gefeiert werden kann!

Marcel Matthes/Antje Nollau
Lehrreferent/Medienreferentin 1. CJJV e.V.


Kontakt

Neefestraße 76

09119 Chemnitz

MAIL: info@cjjv.de

TEL: 0371 91 17 31

Partner

Sponsoren gesucht!

Wir freuen uns stets über Zuwendung im Rahmen von Sponsoring Leistungen oder auch einmaligen Unterstützungen. Wir nehmen gern mit Ihnen Kontakt auf!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.